Aserbaidschan: Blogger Aleksandr Lapshin soll sofort freigelassen werden

22.02.2017


Aleksandr Lapshin ist ein bekannter Blogger, Staatsbürger von Russland, Israel und Ukraine. Er wurde am 15.12.2016 auf Verlangen von Aserbaidschan in Belarus verhaftet und am 7.2.2017 nach Baku gebracht. Folgende Delikte werden ihm vorgeworfen:

Seine Berufung gegen die Auslieferung wurde vom Gerichtshof in Minsk zurückgewiesen.

Es ist anzunehmen, dass er öfters ohne offizielle Genehmigung im Gebiet von Nagorno-Karabach war und darüber kritische Online-Berichte verfasst hatte.

Amnesty International ist der Meinung, dass die Auslieferung und Anklage in Verbindung mit seinen Blogs stehen und fordert seine Freilassung.


zurück