Belarus: Geburtstagsgrüße für Dzmitry Paliyenka

07.05.2018



Dzmitry Paliyenka, über dessen Fall wir berichtet haben, hat am 26. Mai seinen 24. Geburtstag. Unter www.amnesty.de/mitmachen/urgent-actions gibt es eine Unterschriftenaktion zu seiner Freilassung. Bitte beteiligt Euch daran. Bitte sendet auch Geburtstagsgrüsse an ihn. Sie könnten dazu beitragen, dass er freigelassen wird:

Dzmitry Paliyenka
Penal colony #2
Vul. Sikorskaha,1
9th Detachment
212800 Babruisk, Belarus

Textvorschläge:
Sending you a gift of solidarity on your birthday (Дасылаю вам салiдарнасць у падарунак - з Днём Нараджэння!)
A person remembered will never be alone. Happy Birthday!
(Чалавек, пра якога памятауць, нiколi не застанецца сам-насам. Вiншую з Днём Нараджэння!)
Happy Birthday! (Вiншую з Днём Нараджэння!)

Zum Fall

Dzmitry Paliyenka befindet sich aktuell in Haft. Die Bedingungen dort verschlimmern sein Asthma. Außerdem hat er eine unbehandelte Wunde am Bein, für die er keine medizinische Versorgung erhält. Er war Ende 2016 zu einer 2-jährigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Im März 2017 folgten zwei Verurteilungen zu Administrativhaftstrafen, die zur Aufhebung der Bewährung führten, so dass Dzmitry Paliyenka seine Haftstrafe antreten musste. Amnesty hat die Vorwürfe analysiert und kommt zu dem Schluss, dass alle Anklagen gegen Dzmitry Paliyenka auf der friedlichen Ausübung seines Rechts auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit beruhen. Er hatte unter Anderem an einem friedlichen Protest gegen Einschränkungen für Fahrradfahrer und gegen den Bau eines Geschäftszentrums in Minsk teilgenommen. Amnesty glaubt, dass er aufgrund dieser Aktivitäten zum Ziel der Behörden wurde, und deshalb als gewaltloser politischer Gefangener einzuordnen ist.


zurück