Kasachstan: Fünf Jahre Haft, weil sie an einer friedlichen Demonstration teilnehmen wollten

22.02.2017


Maks Bokaev und Talgat Ayan wurden zu 5 Jahren Haft verurteilt, nachdem sie in sozialen Medien öffentlich ihre Absicht verkündet hatten, an geplanten Demonstrationen teilnehmen zu wollen. Sie hatten auch andere Personen aufgefordert, an den Protestveranstaltungen teilzunehmen.

Bitte setzt Euch mit Eurer Unterschrift für die Freilassung dieser beiden Männer ein: www.amnesty.at/de/urgent-action-kasachstan/


zurück