Usbekistan: Salidzhon Abdurakhmanov freigelassen / Ausreiseerlaubnis für Murad Dzhuraev

15.11.2017


Menschenrechtsverteidiger und Gewissensgefangener Salidzhon Abdurakhmanov wurde am 4.Oktober 2017 freigelassen. Er war wegen angeblichen Drogenbesitzes zu zehn Jahren Haft verurteilt worden und wurde nun neun Monate vor Ablauf seiner Haftstrafe freigelassen.

Murad Dzhuraev, der im November 2015 aus 21 Jahren Haft entlassen wurde, wurde die Ausreise nach Deutschland zur medizinischen Behandlung zugesagt.


zurück